SV Mechernich - RW Billig 1:4


Am Sonntag sahen alle eine ganz schwache Vorstellung des RWB in der ersten Halbzeit. Die einzige Entschädigung waren 2 geschenkte Tore durch Mechernich.

Das erste fiel nach knapp 3 Minuten, Stefan spielt den Ball unplatziert in die Spitze, keiner fühlt sich zuständig und Toschi gelingt es durch nachsetzen an den Ball zu kommen, 1:0.

Drei Minuten später hat der Gegner die Chance zum Ausgleich, Keine Zuordnung in der Abwehr, ein Mechernicher kommt aus 10 Metern frei zum Schuss, verzieht aber. Im Gegenzug kommt der Ball zum Keeper, der von Roland bedrängt wird und daher den Ball einfach rausspielen will, in die Füsse von Marco der zum 2:0 einschiebt.

Dann überlassen wir dem Gegner kampflos das Feld, keiner hinderte irgendeinen an irgendwas und doch gelingt uns mit dme 3. Angriff das 3. Tor durch Roland, der einen Pfostenschuss zunächst an die Latte köpft, anschließend den Abpraller ins Tor. Fußball gespielt hatten wir bis dahin noch nicht.

Bis zur Halbzeit änderte sich daran auch nichts, nur Stefan spielte ordentlich, der Rest war ganz schwach.

In der 60. übersah der Schiri ein Handspiel am 16er des Gegners, wir passten nicht auf und der Konter führte zum 1:3. Insgesamt spielten wir in der zweiten Hälfte besser und kamen durch Mätty zum 4:1, mit Gegner und Tor im Rücken drehte er sich an der 16er Ecke und schoß von dort in den langen Winkel – Traumtor. Fergie feierte noch seinen Einstand, Achim stabilisierte die bis dahin desolate Innenverteidigung, so passierte nichts mehr.


Noch mal können wir es uns nicht leisten, dass ausser 4 Spielern keiner auf Betriebstemperatur kommt. Einige waren saufen, ob man damit nicht noch 5 Wochen warten kann und damit nicht die Arbeit von 18 Mann über ein ganzes Jahr kaputt zu machen ist mehr als fraglich.




nach oben