Kölner Stadtanzeiger Online

Billigs Bartusch entscheidet das Verfolgerduell

Kreis Euskirchen - Der TSV Schönau verpasste die günstige Gelegenheit, die Tabellenführung in der Fußball-Kreisliga B 3 zu übernehmen. Da Primus VfR Flamersheim personelle Schwierigkeiten hatte und bei der Reserve des TuS Mechernich über ein 1:1 nicht hinauskam, hätte der TSV bei einem Sieg die Tabellenspitze übernommen. Doch im Verfolgerduell gegen RW Billig traf in der Nachspielzeit Marco Bartusch für Billig zum Tor des Tages.


Kölner Rundschau Online

Ülpenich II - Houverath 2:0 (0:0). Eine klare Sache für die Hausherren. Stefan Wirtz schoss beide Tore.

Feytal - Weilerswist III 1:1 (1:0). Feytal ging durch Michael Mertes kurz vor der Halbzeit in Führung. Den Ausgleich erzielte Benjamin Kann nach Vorarbeit von Henning Hartmann.

TuS Mechernich II - Flamersheim 1:1 (1:0). Der erste Punktverlust für den Tabellenführer, der ersatzgeschwächt nach Mechernich reiste. Wolfgang Lux brachte die Hausherren in Front. Thomas Bouderath, der später noch Gelb / Rot sah, erzielte den Ausgleich.

Schönau - Billig 0:1 (0:0). Ein recht zerfahrenes Spiel. Die besseren Chancen hatte Schönau, das Tor schoss allerdings Billigs Marco Bartusch in der 90. Minute.

Südeifel II - SV Mechernich 1:3 (0:2). Den zweiten Sieg hintereinander für den SV machten die Tore von Tobias Szidat (2) und Ali Alayan möglich. Für die Gäste bedeutet der Sieg wichtige Punkte für den Klassenerhalt. Alexander Koll traf bei Südeifel.

Kommern II - Nöthen 9:2 (2:1). Die Kommerner Spieler legten sich mächtig ins Zeug, besonders für ihren Spielmacher Sebastian Lippik, der vor wenigen Tagen bei einem Autounfall schwer verletzt wurde. Sebastian Reisenauer (3), Björn Kluwe (2), Christian Möres (2), Frederik Vus und Marcel Lennicker erzielten die Tore. Bei Nöthen trafen David Kremer und Malte Rüdiger.




nach oben