Staffel 2:

Houverath - Nordeifel 2:6 (1:1). Auch die Houverather, bei denen Bekim Smajli (2) traf, sprachen hinterher von einem hochverdienten Sieg. Markus Vitorus, Muslia Ramovic (2), Thorsten Müller (2) und Dominik Groß waren erfolgreich.

Kommern II - Pesch / Harzheim 1:3 (0:3). Um Kommern steht es momentan schlecht. Die Mannschaft spielt ohne Einstellung und Charakter. Bezeichnend, dass die Gäste, die hochverdient gewannen, alle Tore erzielten. Jörg Schmitz (Eigentor), Carsten Georgi (2) und Dirk Schmitz trafen ins Schwarze.

Wißkirchen II - Strempt 3:0 (2:0). Wißkirchen war die dominante Mannschaft. Strempt ist durch diese Niederlage nun auf den letzten Tabellenplatz abgerutscht. Tore für die Gastgeber erzielten Christoph Dahlem, Markus Eßer und Sebastian Klepper.

Bam / Iversheim - Schönau 4:3 (1:0). Mann des Tages war Ronni Pieton, der sein Team mit vier Treffen alleine zum Sieg schoss. Am Ende war Schönau etwas besser, kam durch Sebastian Michels und Moritz Maier (2) noch mal ran.

Nöthen - Mutscheid / Effelsberg. Ausgefallen.

Billig - Türk Gencligi 5:1 (5:0). Eine hervorragende erste Halbzeit der Platzherren reichte. Tobias Kurth, Thorsten Wenzel, Michael Münch, Sven Freiberger und Mark Ludes trafen noch vor dem Wechsel. Das Tor von Serdar Buyrukoglu war der einzige Lichtblick der Gäste.

Veytal - Rotbachtal 1:0 (1:0). In einer unspektakulären Begegnung erzielte Thorsten Kremer den einzigen Treffer des Tages und sorgte so für den etwas überraschenden Sieg von Veytal.



nach oben